Informations­sicherheit

Effizienter Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch und Verlust

Effiziente Unterstützung für Ihre Informationssicherheit durch unseren ISB

Externer Informations­sicherheits­beauftragter (ISB)

Wenn sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen sind und bereits ein Informations­sicherheits­management­system (ISMS) eingeführt haben oder planen, ein ISMS demnächst umzusetzen, stellen wir Ihren ISB. 

Was tut der ISB in Ihrem Unternehmen?

Ein ISB übernimmt im Unternehmen die Rolle des Planers, Beraters und Prüfers in Sachen Informations­sicherheit: Er berät die Geschäftsleitung bei der Einführung und Weiterentwicklung eines Informations­sicherheits­management­systems und unterstützt bei der Übernahme der Verantwortung für diesen Bereich. 

Der ISB koordiniert technische und organisatorische Maßnahmen, die das Unternehmen treffen muss. Er kann Leit- und Richtlinien entwerfen und bei der Einführung dieser organisatorischen Regeln unterstützen. 

Außerdem überwacht der ISB die Entwicklung von Notfallplänen, berät zur Ermittlung von Schutzbedarf und Risiko und informiert die Unternehmensleitung regelmäßig über den aktuellen Stand der Informations­sicherheit im Unternehmen. Darüber hinaus ist er für die Planung von Sensibilisierungs­maßnahmen für Mitarbeiter verantwortlich und stellt sicher, dass diese erfolgreich umgesetzt werden. Zusätzlich unterstützt der ISB bei der Einführung von Informations­sicherheits­konzepten und begleitet die Implementierung neuer Prozesse.

Wann benötigen wir einen ISB?

Oft kommen die Anforderungen zur Benennung eines ISB aus normativen oder regulatorischen Anforderungen (wie ISO 27001, TISAX®, BSI, BAFIN), die Ihr Unternehmen erfüllen soll. 

Aber auch ohne konkrete Anforderungen muss ein Unternehmen nachweisen können, welche Maßnahmen zur Reduzierung eines Risikos getroffen werden und wie die Sicherheit der Informationen gewährleistet wird. Oft kommen Anfragen dazu von Cyberversicherungen, Banken oder Geschäfts­partnern.

Es gibt keine Vorschriften dazu, ob ein ISB ein eigener Mitarbeiter sein muss oder auch ein externer Spezialist sein kann. Da diese Position umfasst neben fachlichem Know-how auch Soft Skills sowie die Fähigkeit zur Kommunikation auf Geschäftsführer-Ebene umfasst, benennen Unternehmen daher gerne externe Kräfte.

Wann sollten Sie sich für einen externen Informationssicherheitsbeauftragten entscheiden?

  • Die Bereitstellung interner Ressourcen für diese Rolle im Unternehmen ist entweder nicht realisierbar oder scheint aus wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll.
  • Es gibt Interessen­konflikte bei Mitarbeitern, die den erfolgreichen Betrieb des ISMS gefährden könnten.
  • Ihr Team verfügt derzeit nicht über das erforderliche Fachwissen für den effektiven Betrieb eines Informations­sicherheits­management­systems (ISMS).
  • Sie planen, einen Ihrer Mitarbeiter gezielt auf die Position des internen Informations­sicherheits­beauftragten (ISB) vorzubereiten.
  • Sie wünschen sich einen externen Spezialisten für diese Rolle, der unvorbelastet und neutral arbeiten kann.

Wenn mindestens einer dieser Punkte für Sie zutrifft, nehmen Sie mit uns Kontakt auf: 


Wir bieten Lösungen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind und Ihnen helfen, die Sicherheit Ihrer Informationen zu gewährleisten, ohne dabei die Effizienz Ihrer Betriebsabläufe zu beeinträchtigen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

fas fa-certificate

Werden Sie aktiv und lassen Sie sich von uns beraten.

Bitte Eingabe prüfen
Bitte Eingabe prüfen
Bitte Eingabe prüfen
Bitte Eingabe prüfen

Gerne können Sie uns auch anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Alle Fakten auf einen Blick

Externe Informationssicherheitsbeauftragte kennen die relevanten Normen und Anforderungen an ein ISMS, sind praxiserfahren und stellen Ihnen dieses Know-how zur Verfügung. Von diesem Wissen profitiert Ihr Unternehmen. Das Wissen wird nicht nur für Ihr ISMS genutzt, sondern steht auf für die Schulung und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung. Sie entscheiden außerdem, ob Sie einen Wissenstransfer wünschen oder auf Dauer mit einem unserer externen Informationssicherheitsbeauftragten zusammenarbeiten möchten.

Adresse

datiq GmbH
Robert-Bosch-Str. 5
63225 Langen

Telefon/Fax

Tel: 06103-99739-0
Fax: 06103-9707-38